Software-as-a-Service

Environmental Factors

Die Digitalisierung hat ihren Anfang im Vertrieb von Unternehmen genommen: E-Commerce erhöhte den Versandhandelsanteil rasant von 10% auf mittlerweile fast 20%. Business Model wie Groupon, aber auch Loyalty Programme wie Prime von Amazon forcierten die Digitalisierungstendenzen in Richtung CRM.

Mittlerweile ist die Digitalisierung bei Kernleistungen von Unternehmen angekommen. Wie in der Mobilitätsbranche beschleunigt dabei die Elektrifizierung die Digitalisierung.

Mit Hilfe digitaler Service bietet sich die Chance, kaum noch funktional differenzierende analoge Produkte, wie Autos oder Roller, relativ schnell um zusätzliche Funktionen zu erweitern und gleichzeitig die Bindung zu erhöhen, wenn man sich einmal an sie gewöhnt hat (Stichwort Transformationale Produkte).

Manche Produkte werden jedoch auch gänzlich durch digitale Services und Produkte ersetzt. Der Gaming-Bereich ist gutes Beispiel dafür. Gerade Kinder und Jugendliche setzen immer mehr auf Digital Gaming.

Growth Service Areas

Folgende Ansätze für Value-Added Service Innovations und digitale Substitutionsprodukte im Bereich der Kernleistung finden sich bei Innovation Leadern:

  • Ergänzende SaaS-Produkte: Services wie MOIA oder Lime zeigen welche Nachfragekraft eine digitalisierte und elektrifizierte Mobilitätsleistung innerhalb kürzester Zeit erzeugen kann. Das Kundenverhalten und die Adoptionsrate verändern sich in nie dagewesener Geschwindigkeit.
  • Ersetzende SaaS-Produkte:
    • New: In wachsenden Branchen: In der Health Branche nutzen Produkte wie Lykon oder Viome die Potenziale der (Früh-)Erkennung von Krankheiten und Unverträglichkeiten mit Hilfe von Machine Learning und Netzwerkeffekten.
    • In Branchen mit Disruptionspotenzial: Die Bankenbranche erlebt gerade in Deutschland am Beispiel von N26 was es bedeutet, wenn das Bankgeschäft konsequent von der Zielgruppe gedacht wird und digitale Services nicht nur eine nette Nebensache sind.

TFN hat diese Services separat oder im Rahmen ganzheitlicher Plattformentwicklungen (mit) umgesetzt. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen.

Operational Excellence Driver

Nach der Umsetzung übergeben wir die neuen Services technisch und fachlich an unsere Kunden. Damit sichergestellt wird, dass die Potenziale der Services ausgeschöpft werden, bieten wir immer ein weiteres Product Coaching sowie die temporäre Übernahme des fachlichen Betriebs durch einen spezialisierten Partner an.

Folgende Services erfahren aktuell bei Talentformationen & Partnern die höchste Nachfrage:

  • Product Coachings
    • Story Mapping
    • Roadmap Building
    • User & Job Story Writing
    • Monitoring, Tracking und UX-Research für Product Manager